In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Kommunikation und Recht (K&R) ist ein Beitrag von mir erschienen. Er trägt den Titel „Kartellrechtlicher Rechtsschutz gegen unberechtigte Verkäufer-Sperren durch Amazon“. Darin befasse ich mich mit den rechtlichen Voraussetzungen, um ein gerichtliches Verfahren gegenüber Amazon wegen der Sperre eines Verkäufer-Kontos auf ihrer Plattform durchzuführen.

Der Verlag hat mir den Beitrag als PDF zur Verfügung gestellt. Sie können ihn hier open access herunter laden und lesen.

Derartige Fälle scheinen sich zuletzt leicht zu häufen. Aus materiell-rechtlicher Sicht enthalten sie nicht viel Überraschendes. Erstaunlicherweise stützen sich die bisherigen Entscheidungen überwiegend allein auf die marktbeherrschende Stellung gemäß § 18 Abs. 1 GWB. Die wesentlich einfacher in diesen Fällen feststellbare relative Marktmacht gemäß § 20 Abs. 1 GWB wurde bislang noch nicht thematisiert. Dabei wäre hier mit der Abhängigkeit von Intermediationsleistungen sogar die Schwelle noch einmal tiefer gelegt.

Neben den materiellen Fragen des kartellrechtlichen Unterlassungsanspruchs wegen missbräuchlicher Kontosperre stellt sich regelmäßig das Problem der Zuständigkeit des angerufenen Gerichts. Da es sich hierbei um deliktische Ansprüche handelt, sollte die internationale Zuständigkeit eines deutschen Gerichts wegen Art. 7 Nr. 2 Brüssel-Ia-VO eigentlich kein Problem sein. Es kommt dann darauf an, deutlich zu machen, dass gerade keine Auslegung des bestehenden Business-Vertrages in Betracht kommt. Stattdessen sollten sich derartige Ansprüche allein auf das kartellrechtliche Marktmachtmissbrauchsverbot stützen. Ich habe die Problematik mal vor einigen Wochen in einem anderen Beitrag dargestellt.

Dr. Sebastian Louven

Rechtsanwalt Sebastian LouvenIch bin seit 2016 selbstständiger Rechtsanwalt und berate vorwiegend zum Kartellrecht und Telekommunikationsrecht. Weitere Schwerpunkte meiner Tätigkeit sind der gewerbliche Rechtsschutz sowie das Vertriebsrecht und IT-Recht.

Newsletter

Senden Sie mir regelmäßig mehr Informationen zu den Themen Kartell- & Telekommunikationsrecht. Mit dem Klick auf den Button „Register“ bestätige ich, dass ich die Hinweise auf die Datenschutzerklärung (u.a. den Einsatz des Dienstleisters MailChimp (Sitz USA) sowie der Erfolgsmessung) gelesen habe.