Ich bin seit 2016 selbstständiger Rechtsanwalt in Detmold und berate vorwiegend zum Kartellrecht und Telekommunikationsrecht. Weitere Schwerpunkte meiner Tätigkeit sind der gewerbliche Rechtsschutz sowie das Vertriebsrecht und IT-Recht. Außerdem bin ich wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Rechtsinformatik (Prof. Dr. Jürgen Taeger) an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und forsche dort vor allem zum Kartellrecht der Informationsgesellschaft. Ich gehöre zu den Gründungsmitgliedern des dort seit 2017 bestehenden interdisziplinären Zentrums für das Recht der Informationsgesellschaft. Seit 2011 bin ich Co-Herausgeber und Redakteur im Kernteam von Telemedicus. Dort habe ich die bereits seit mehreren Jahren erfolgreiche Telemedicus Sommerkonferenz mitbegründet.

Ich werde als Redner zu Konferenzen eingeladen und gebe Vorträge, Workshops und Schulungen in meinen Bereichen. Zu meinen Schwerpunkten veröffentliche ich in Fachzeitschriften, Blogs und Sammelwerken. Ich kommentiere kartellrechtliche Fragen des Zugangs zu Daten im Handbuch Datenrecht in der Digitalisierung von Specht-Riemenschneider/Werry/Werry. Außerdem bin ich Autor im Standardkommentar von Taeger/Gabel zur DSGVO. Ich engagiere mich in folgenden wissenschaftlichen und beruflichen Vereinigungen:

  • Telemedicus e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik e.V. (DGRI)
  • Studienvereinigung Kartellrecht e.V.
  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR)
  • Lippischer Anwaltverein e.V.
  • FORUM Junge Anwaltschaft im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V.
  • Zentrum Recht der Informationsgesellschaft

Ich habe an den Universitäten Jena, Thessaloniki und Münster studiert und bereits zu dem Zeitpunkt mein Interesse für die Themen Medien und Wettbewerb entdeckt. Im Referendariat am Landgericht Essen konnte ich nebenbei erste berufliche Erfahrungen in einer auf gewerblichen Rechtsschutz und Internetrecht ausgerichteten Kanzlei in Düsseldorf sammeln. Für meine Verwaltungsstation war ich drei Monate beim Bundeskartellamt bei der Beschlussabteilung, die sich vor allem mit den Sachgebieten Rundfunk, Netzinfrastruktur und EDV befasst. Weitere drei Monate war ich bei einem großen Düsseldorfer Medienhaus für Wirtschaftsnachrichten. Bevor ich als Rechtsanwalt tätig wurde, war ich Legal Counsel in einem großen deutschen Internetkonzern und hier zuständig für die Themen Telekommunikations- und Kartellrecht sowie Regulierung.