Autor im neuen Rechtshandbuch Europäische Plattformregulierung von Steinrötter

Im Nomos Ver­lag ist aktu­ell das Rechts­hand­buch “Euro­päi­sche Platt­form­re­gu­lie­rung” unter der Her­aus­ge­ber­schaft von Prof. Dr. Björn Stein­röt­ter erschie­nen. Das Buch ent­hält sehr lesens­wer­te Bei­trä­ge zu Euro­päi­schen Geset­zen im Bereich der Platt­form­re­gu­lie­rung. Ich freue mich, dass ich hier­an mit einem Bei­trag zu den mate­ri­el­len Vor­schrif­ten der P2B-Ver­ord­nung zur Trans­pa­renz mit­wir­ken konnte. 

Die Ver­ord­nung gibt Anbie­tern von Online-Ver­mitt­lungs­diens­ten und Online-Such­ma­schi­nen spe­zi­fi­sche Vor­ga­ben zu ihren all­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen sowie den sons­ti­gen Bedin­gun­gen. In Tei­len gel­ten die­se Vor­ga­ben für Ver­trags­be­zie­hun­gen, teil­wei­se aber auch das tat­säch­li­che wett­be­werb­li­che Ver­hal­ten. Sie flan­kie­ren damit etwa eini­ge Vor­ga­ben aus dem Kar­tell­recht und auch sek­tor­spe­zi­fi­schen Regu­lie­rungs­recht wie dem DMA und zukünf­tig wohl dann dem Data Act. Im Wesent­li­chen soll sie Trans­pa­renz und fai­re Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten vor allem für gewerb­li­che Nut­zer und für Nut­zer mit Unter­neh­mens­sei­ten bieten.

Das Buch kann hier über die Sei­te des Ver­lags bestellt wer­den.

Über den Autor

Porträtbild von Dr. Sebastian Louven

Dr. Sebastian Louven

Ich bin seit 2016 selbstständiger Rechtsanwalt und berate vorwiegend zum Kartellrecht und Telekommunikationsrecht. Seit 2022 bin ich Fachanwalt für internationales Wirtschaftsrecht.

Weitere Artikel

Neuer Beitrag zum Data Act in der MMR

Vor kur­zem wur­de der Data Act im Amts­blatt der Euro­päi­schen Uni­on ver­öf­fent­licht. Die­se Ver­ord­nung ent­hält im drit­ten Kapi­tel auch Rege­lun­gen, die sich auf eine Marktregulierung…

Weiterlesen

Newsletter

Updates zum Kartell- und Telekommunikationsrecht